Webcam LIVE
Startzeiten online buchen

Wir wünschen den neuen Pächtern der Golfalm alles Gute und viel Erfolg

Letzte Turniere : Wetterstein CUP

Dieses Jahr fand der erste CUP am 04.10.2015 in Seefeld Reith statt. Als Sieger ging der GC Seefeld Reith hervor. Einen hervorragenden 2. Platz konnte der Golf- & Landlub Karwendel erreichen, gestärkt durch die Damen. Der 3. Platz ging an GC Zugspitz-Tirol und 4. wurde der GC Werdenfels.

 

Wetterstein4Golf: Einzigartiger Schulterschluss von vier Golfclubs rund um das Wettersteingebirge

Der Golf- & Landclub Karwendel, der GC Werdenfels, der GC Zugspitze-Tirol und der GC Seefeld Reith gehen gemeinsam neue Wege zum Wohle von Mitgliedern und Gästen!

Im Zentrum thront das mächtige Wetterstein-Massiv. Und rundherum befinden sich in malerischer Kulisse vier der schönsten 9-Loch-Golfplätze der Alpen. Was lag da näher, als sich zusammenzutun, um den Mitgliedern der Clubs grenzüberschreitend neue Anreize zu schaffen und das Service weiter zu verbessern. Unter dem plakativen Titel Wetterstein4Golf also entschlossen sich mit dem Golf- & Landclub Karwendel in Wallgau, dem GC Werdenfels im Garmisch-Partenkirchen, dem GC Zugspitze-Tirol in Ehrwald und dem GC Seefeld-Reith zwei deutsche und zwei österreichische Anlagen zu einer bislang einzigartigen Kooperation.

Den Startschuss bildete der erste Wetterstein4Golf-Cup, der kürzlich auf dem Par-70-Kurs des GC Seefeld-Reith ausgetragen wurde. Der reizvolle Modus dieses Wettspiels: In die Wertung kamen die drei besten Brutto- sowie die fünf besten Nettoergebnisse von jedem der vier teilnehmenden Clubs. Und auf dem Spiel stand eine wertvolle Trophäe. Der aus Lindenholz geschnitzte Golfer bleibt vorerst in Seefeld. Stellvertretend für sein Team, das mit 270 Punkten vor dem GLC Karwendel (243), dem GC Zugspitze-Tirol (203) und dem GC Werdenfels (95) die Oberhand behielt, konnte ihn Walter Delle Karth, Präsident des GC Seefeld-Reith, entgegennehmen.

Die zweite Runde findet im Frühjahr im GC Karwendel, die dritte im Herbst 2016 im GC Zugspitze-Tirol statt.

Bei der Turnierserie wird es indes nicht bleiben. Die Verantwortlichen einigten sich darauf, Gästen in der Region um Deutschlands höchsten Berg, die Zugspitze, das Golfspielen mittels einer attraktiven Bonuskarte schmackhaft zu machen. Sie ist in den vier Golfclubs zu erwerben und einzulösen und wird mittels in Hotels aufliegenden Flyern beworben.

Wetterstein4Golf – die neue Dimension alpiner Golffreuden!

zurück zur Übersicht